Schauspielstar lässt es weihnachten im Braunschweiger Dom

Der prominente Schauspieler Hanns Zischler möchte mithelfen, dass der Braunschweiger Dom seine ersehnte neue Chororgel erhält. Der Künstler wird am Dienstag, 29. November, an einem Benefiz- abend mitwirken. Zischler liest heitere und besinnliche adventliche Geschichten von Marie Luise Kaschnitz, Dylan Thomas und Bertolt Brecht. Die Jugendkantorei der Domsingschule unter Leitung von Kantorin Elke Lindemann und das Blechbläserensemble am Dom unter Leitung von Kantor Witold Dulski musizieren Weihnachtliches. Beginn ist um 20 Uhr.

Hanns Zischler wird Besinnliches lesen.
Hanns Zischler wird Besinnliches lesen.   (Foto: Joachim Mottl / Regios 24)

Wie ausführlich berichtet, soll der Dom eine zusätzliche Zwillingsorgel für die Chormusik erhalten. Seit Jahren werden Spenden gesammelt. Die Instrumente könnten schon im Herbst 2023 erklingen, zur vollen Klangfülle fehlen noch rund 130.000 Euro. Bereits im vergangenen Jahr war ein Benefizkonzert im Dom geplant gewesen; es wurde jedoch abgesagt. Die Karten haben nun Gültigkeit für die musikalische Lesung mit Hanns Zischler.

Weitere Konzerte im Braunschweiger Dom, die seit einer Woche im Vorverkauf sind:

Mozart-Requiem d-Moll und Bach-Kantate „Mein Herze schwimmt im Blut“ am Sonntag, 20. November, 16 Uhr, mit Danuta Dulska (Sopran), Julia Fercho (Alt), Jörn Lindemann (Tenor), Michael Humann (Bass) sowie dem Braunschweiger Domchor, dem Vokalensemble am Dom und dem Staatsorchester Braunschweig. Leitung: Kantorin Elke Lindemann.

Bachs Weihnachtsoratorium, Kantaten 1 bis 3, am Samstag, 10. Dezember, 20 Uhr sowie Sonntag, 11. Dezember, 15 Uhr. Kantaten 4 bis 6 am Sonntag, 11. Dezember, 18 Uhr. Mitwirken werden Marietta Zumbült (Sopran), Susanne Krumbiegel (Alt), Tobias Hunger (Tenor), Torsten Meyer (Bass) sowie die Jugendkantorei der Braunschweiger Domsingschule, der Domchor, das Trompeterensemble Martin Weller und das Dom-Sinfonie-Orchester. Leitung: Kantorin Elke Lindemann.

Das Silvesterkonzert bei Kerzenschein findet am Samstag, 31. Dezember, 21 Uhr statt. Die festliche Musik zum Altjahresabend gestalten Tabea Wink (Blockflöte), Mitglieder des Göttinger Barockorchesters auf historischen Instrumenten und Kantor Witold Dulski an Orgel und Cembalo.

Tickets für alle Veranstaltungen gibt es direkt im Dom und online unter www.braunschweigerdom.de.

Foo bar

Foo bar

Online-Artikel der Braunschweiger Zeitung von Ann Claire Richter am 08.09.2022. Mit freundlicher Genehmigung des Verlages.

Herunterladen: Schauspielstar lässt es weihnachten im Braunschweiger Dom